Anfrage der FDP-Fraktion zum Thema Kita

Aus der FraktionFamilienfreundliches Altenstadt27. Mai 2016

In der Gemeindevertretersitzung am 04. Juni 2016 stellen wir folgende Anfrage:

In der Gemeindevertretersitzung vom 06. November 2015 wurde ein zusätzliches Betreuungsmodul bis 14 Uhr für alle Kindertagesstätten in der Gemeinde Altenstadt beschlossen. Des Weiteren hat der Bürgermeister in der letzten Gemeindevertretersitzung (12.05.16) einen kurzen Statusbericht zur aktuellen Kita-Situation abgegeben.

Hierzu  hat die die FDP-Fraktion folgende Fragen:

  1. Wann und wie wurden die Eltern über diese neue Buchungsoption informiert?
  2. Wie viele Kinder wechselten seither von einem Ganztagsplatz auf den erweiterten Halbtagsplatz bis 14 Uhr?
  3. Gab es durch diese Wechsel Anpassungen bei den Arbeitszeiten der Erzieherinnen und wenn ja, in welchem Ausmaß? Wenn nicht, werden für die Zukunft Anpassungen erwartet und wenn ja, in welchem Ausmaß?
  4. Gibt es aktuell Wartelisten für Ganztagsplätze? Wenn ja, wie viele Kinder sind im Schnitt pro Monat davon betroffen?
  5. Derzeit gibt es Wartelisten in Lindheim, wohingegen in der Waldsiedlung vermehrt Plätze unbesetzt bleiben. Wie kommt es zu dieser Verschiebung?
  6. Kann aktuell jedem Kind generell ein Platz angeboten werden? Wenn nicht, wie lange müssen Familien im Schnitt auf einen Platz warten?
  7. Welche Zahlen erwartet die Verwaltung für die nächsten Jahre, auch im Hinblick auf die Neubaugebiete? Werden diesbezüglich unsere Kapazitäten in den Kitas in den nächsten Jahren ausreichend sein?
  8. Des Weiteren bitten wir um eine Aufstellung separat für jede Kita, wie viele Kinder auf welches Modul derzeit gebucht sind.