Anträge und Anfragen zu den Themen Kita, Jugendarbeit, Verkehrsgutachten und Wahlscheinbeantragung

Aus der FraktionFamilienfreundliches AltenstadtInfrastruktur22. November 2016

Die FDP-Fraktion geht erneut wieder mit Anfragen und Anträgen in die kommende Gemeindevertretersitzung am 02. Dezember 2016.

Die erste Anfrage befasst sich mit einem Verkehrsgutachten aus dem Jahr 2007. Der beauftragte Planer „IMB-Plan“ aus Frankfurt musste seine Arbeit seinerzeit wegen der Unsicherheiten mit der Umgehungsstraße unterbrechen. Nachdem aber inzwischen der Streckenverlauf der Ortsumgehung klar sein dürfte, müsste auch die Arbeit des Planungsbüros fortgesetzt und abgeschlossen werden können. Deshalb würden wir gerne wissen, wie hier der aktuelle Stand ist, wie es weiter geht und wann das Ganze abgeschlossen wird.

Die zweite Anfrage zielt auf die aktuelle Personalsituation sowie die Auslastung in unseren Kitas ab sowie auf die weitere Entwicklung z.B. aufgrund  des Zuwachses aufgrund in den Neubaugebieten.

Des Weiteren stellen wir den Antrag, dass ein Vertreter des Vereins Jugendberatung und Jugendhilfe e.V. (JJ) zur nächsten Sitzung des Ausschusses für Sport, Kultur und Soziales eingeladen wird, um den Mitgliedern über den aktuellen Stand sowie die zukünftige Ausrichtung der Jugendarbeit in der Gemeinde zu berichten.

Die Jugendarbeit leistet einen wichtigen Beitrag zur Förderung und Unterstützung unserer Jugendlichen. Des Weiteren dient sie auch der Prävention. Gerade im ländlichen Bereich, wo das Angebot für Jugendlich oft sehr stark eingeschränkt ist, kommt diesem Bereich eine große Bedeutung zu. Deshalb ist es uns wichtig, über die aktuellen Aktivitäten informiert zu sein.

Der zweite Antrag befasst sich mit der elektronischen Wahlscheinbeantragung. In unseren Augen eine weiter Möglichkeit, um es sowohl den Bürgern als auch dem Rathauspersonal etwas einfacher zu machen und die Bürokratie zu minimieren.